Hector-Kinderakademie

Bei den Hector-Kinderakademien handelt es sich um ein freiwilliges, zusätzliches
Angebot zur Hochbegabtenförderung für Grundschulkinder mit dem Ziel einer
ganzheitlichen Förderung. Dies geschieht durch einen Einstieg in neue und die
Vertiefung bereits vorhandener Wissensgebiete sowie durch die Entdeckung und den
Ausbau persönlicher Begabungsschwerpunkte.


Die Förderangebote richten sich an alle hochbegabten bzw. hochmotivierten und
kreativen Grundschulkinder aus dem Bereich des Schulamtes des Stadt- und
Landkreises Heilbronn. Dies sind maximal 10 % der Kinder eines Jahrganges.
Die Kurse finden außerhalb der Unterrichtszeit statt und gehen inhaltlich und vom
Anspruch weit über den Unterrichtsstoff der Grundschule hinaus.


Anmeldeverfahren
Die Kinder müssen sich für die Teilnahme an einer der drei Kinderakademien
entscheiden. Die KlassenlehrerInnen nehmen mit Einverständnis der
Erziehungsberechtigten die Anmeldung vor. Hierzu erhalten die Schulen einen Link
durch das Staatliche Schulamt Heilbronn.
Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am Donnerstag, 25. Januar 2018.
Anmeldungen, die später eingehen oder nicht online über den Link erfolgen,
können nicht berücksichtigt werden!
Ein Anspruch der Eltern auf Aufnahme in die Kinderakademie besteht nicht.


Wissenschaftliche Begleitung
Die Hector-Kinderakademien werden von Prof. Dr. Marcus Hasselhorn, Deutsches
Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt (DIPF) und Prof. Dr.
Ulrich Trautwein, Universität Tübingen, Institut für Erziehungswissenschaft,
wissenschaftlich begleitet.

Alle Kinder müssen eine Einverständniserklärung abgeben, auch wenn diese schon
zuvor an einer Kinderakademie teilgenommen haben. Sollte die Einverständniserklärung nicht rechtzeitig
vorliegen, ist keine Teilnahme des Kindes möglich!

Informationen zum Programm und Anmeldeformulare finden Sie hier zum Download:

Deutschorden-Grundschule

Gustav-Lohmiller-Straße 4

74078 Kirchhausen

Kirchhausen