Rückblick auf das Herbstfeuer im November 2018

Am 16. November entzündete die Schulleitung der DOGS zum ersten Mal ein großes Herbstfeuer. Zahlreich erschienen Jung und Alt aus ganz Kirchhausen, um dabei zu sein. Nach der Begrüßung und einer Einstimmung durch den Schulchor wurden noch zwei alte herbstliche Volkslieder unter Begleitung und Anleitung von Pfarrer Binder und seiner Gitarre mit all unseren Gästen geträllert.

Dann war es endlich soweit – das große Feuer wurde entzündet und erhellte und erwärmte  schnell mit seinen Flammen das weite Feld und die Gesichter der Besucher. Beim gemeinsamen Grillen der Würste an eigens mitgebrachten Stöcken und mit einem warmen Glas Punsch in der Hand entstand eine ganz besondere Stimmung, sodass sich alle einig waren: Das machen wir im nächsten Jahr wieder!

Zu diesem gelungenen Abend haben viele Helferinnen und Helfer beigetragen, ohne deren Unterstützung die Umsetzung des Herbstfeuers unmöglich gewesen wäre. Der Förderverein der Grundschule hat mit größtem Engagement vor allem den Getränke- und Würstchenverkauf organisiert und gestemmt. Bei dieser Gelegenheit möchten wir deshalb darauf aufmerksam machen, dass sich der Förderverein immer über neue Mitglieder freut – nur mit Ihrer Unterstützung können wir als Schule unsere Ideen umsetzen!

Ein ganz besonderer Dank gilt auch der Feuerwehr Kirchhausen, die das Feuer vom ersten Funken bis zur letzten Glut begleitete und so nicht nur für Sicherheit sorgte, sondern uns über einen Generator auch Strom zur Verfügung stellte.

Auch allen anderen Unterstützer*innen, Holzspender*innen und den vielen weiteren fleißigen Händen, die zu diesem Herbstfeuer beigetragen haben, möchten wir noch einmal sehr herzlich danken!

So finden Sie den Weg zum Herbstfeuer...

Quelle: Google Maps

Deutschorden-Grundschule

Gustav-Lohmiller-Straße 4

74078 Kirchhausen

Kirchhausen